Die Gartenbox XXL aus Holz online kaufen

gartenbox holzDer Beginn der Gartensaison lässt nicht nur Wald und Wiesen erblühen, sondern auch die heimischen Gärten, was zahlreiche Gartenfreunde wieder raus in die Natur lockt. Neben der Freude die die Gartenarbeit mit sich bringt, muss man jedoch auch viel Pflege und Arbeit in seinen Garten investieren. Damit neben den üblichen Gartenutensilien keine weiteren Gegenstände im Garten rumliegen und Unordnung schaffen, ist es ratsam, verschiedene Aufbewahrungsmöglichkeiten in seinem Garten zu haben. Eine Möglichkeit um kleineres Zubehör wie z.B. Polster, Grillkohle oder Spielgeräte (etc.) zu verstauen ist eine Gartenbox. Eine Gartenbox eignet sich Bestens um verschiedene Dinge aufzubewahren, da sie nicht nur vor Wind und Wetter schützt, sondern neben Stauraum auch noch als Sitzmöglichkeit dienen kann. In dem nachfolgenden Text möchte ich verschiedene Modelle einer Auflagenbox vorstellen: die Gartenbox aus Holz, die Gartenbox aus Metall und die Gartenbox XXL.

 

Die Gartenbox aus Holz

gartenbox holz

 

 

 

 

Die Gartenbox aus Holz:

Eine Gartenbox aus Holz hat viele Vorteile. Die Gartenbox aus Holz besticht nicht nur mit ihrem natürlichen Look, sondern auch mit hoher Stabilität und fügt sich optisch am Besten in die Gartenlandschaft ein. Leute die auf ein natürliches Erscheinungsbild ihres Gartens setzen, sind mit der Gartenbox aus Holz besser beraten als mit einer aus Metall oder etwa Kunststoff. Möchte man eine Auflagenbox auch als Sitzmöglichkeit nutzen, ist die Gartenbox aus Holz aufgrund ihrer hohen Stabilität besonders gut dafür geeignet. Die Kissen und Polster für die Auflagenbox kann man neben anderem Gartenzubehör einfach in der Gartenbox aus Holz verstauen. Mit der besonders hohen Stabilität dieser Gartenbox, geht auch ein etwas höheres Gewicht einher. Dadurch lässt sie sich etwas schwieriger aufbauen und transportieren als ein Exemplar aus Kunststoff.
Neben den ganzen positiven Aspekten der Gartenbox aus Holz, gibt es auch einige Punkte die man berücksichtigen muss, wenn man ein Produkt aus Holz in Erwägung zieht. Da Holz von sich aus nicht wetter- und witterungsbeständig ist, benötigt die Gartenbox aus Holz mehr Pflege als etwa eine Gartenbox aus Metall oder Kunststoff. Die meisten Boxen sind mit einem Anstrich gegen Regen geschützt. Dieser kann sich aber nach einer gewissen Zeit abnutzen, sodass es sich empfiehlt in regelmäßigen Abständen der Gartenbox aus Holz einen neuen Anstrich zu verpassen. Des Weiteren sollte man den Stellplatz dieser Auflagenbox bewusst wählen. Auf Gartenboden, der von Zeit zu Zeit nass wird, kann die Gartenbox schnell morsch werden und kaputtgehen. Am besten ist es, man stellt die Gartenbox aus Holz auf einen Untergrund wie eine Terrasse oder ein Fundament. Beachtet man diese Punkte und pflegt die Gartenbox aus Holz regelmäßig, wird sie lange von Nutzen sein.

 

Die Gartenbox aus Holz

gartenbox holz

 

 

 

 

Die Gartenbox aus Metall:

Eine Gartenbox aus Metall zeichnet sich vor allem durch ihre enorme Stabilität aus. Die optischen Defizite macht die Gartenbox aus Metall durch ihre Stabilität wieder wett. Dadurch eignet sie sich besonders gut für schwere oder wertvolle Gartengeräte, die es sicher zu verstauen gilt. Lagert man seine Geräte in dieser Art von Gartenbox mit einem Schloss, sind diese denkbar gut gegen Diebstahl gesichert. Das Material macht die Gartenbox aus Metall zudem wetterbeständig, somit kann man seine Geräte bedenkenlos auch über den Winter oder bei schlechtem Wetter im Garten lagern. Somit bietet die Gartenbox aus Metall eine gute und beständige Alternative etwa zu einer Gartenhütte für kleinere Utensilien. Ein Manko der Gartenbox aus Metall ist ihr immens hohes Gewicht. Dadurch wird er Transport und Aufbau der Gartenbox erheblich erschwert. Bei einer Gartenbox aus Metall besteht zudem die Möglichkeit, dass sie rostet.

 

Die Gartenbox aus Metall

gartenbox metall

 

 

 

 

Die Gartenbox XXL:

Die Gartenbox XXL ist, wie der Name schon sagt, ein größeres Modell einer Auflagenbox. Meist ist die Gartenbox XXL besonders stabil und langlebig. Die Gartenbox XXL gibt es aus verschiedenen Materialien, was einen großen Vorteil mit sich bringt, da sie je nach Geschmack gekauft werden kann. Durch ihr hohes Fassungsvermögen bietet die Gartenbox XXL optimalen Stauraum für verschiedenste Gartengeräte. Die Gartenbox XXL hat meistens verstärkte Wände und einen äußerst stabilen Deckel, somit eignet sich auch sie besonders gut als Sitzmöglichkeit. Den Stellplatz für die Gartenbox XXL sollte man je nach Material der Auflagenbox auswählen. Lediglich ihre Größe kann einen Nachteil darstellen, da neben dem Transport und Aufbau, sich auch die Platzwahl etwas schwieriger gestaltet.

 

Die Gartenbox XXL aus Kunststoff

gartenbox xxl kunststoff

 

 

 

 

Resümee:

Bei einer Gartenbox, egal ob sie aus Holz, Metall oder besonders groß ist, sollte man nach seinem Geschmack und ihrem Nutzen auswählen. Der Stellplatz sollte dem Material entsprechend ausgewählt sein und man sollte sich mit dem nötigen Pflegeaufwand beschäftigen. Jedes Material hat seine spezifischen Vorteile und Schwächen, so wie etwa besonders hohe Stabilität oder Sicherheit. Dementsprechend gibt es auch verschiedene Dinge die man zu beachten hat. Beachtet man diese Punkte und kauft sie sich entsprechend nach seinen Ansprüchen, kann sie eine vielseitige Bereicherung für den Garten darstellen.

 

 

Ähnliche Beiträge:

Der Gartenschrank-Guide

Top 3 Regenwassertonnen

Der Guide zu Gartenschubkarren

Startseite Gartenblog

Schreibe einen Kommentar


*